Andrea Kolf
 

 

Mal angenommen es gäbe eine Pille, die ganz ohne Nebenwirkungen das Immunsystem stärkt, die Selbstheilungskräfte aktiviert, Krankheiten vorbeugt und den Alterungsprozess verlangsamt. Wer hätte dieses Wundermittel nicht gern? Tatsächlich braucht es keine Pille, um diese Prozesse in Gang zu setzen. Wir können das aus eigener Kraft selbst bewirken, indem wir regelmäßig fasten. Der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine gewisse Zeit setzt Kräfte frei und ist ein Reset für Körper, Seele und Geist. Als ich 1989 das erste Mal fastete, wollte ich eigentlich nur einige Pfunde verlieren, die sich nach einer längeren Reise nicht in meinem Koffer, aber an meinem Körper befanden.

Mein erstes Fastenabenteuer dauerte acht Tage und das Ergebnis beeindruckte mich nachhaltig. Ich war nicht nur meine Pfunde los, sondern auch voller Energie, Lebensfreude und Tatendrang. Seitdem gönne ich mir diese besondere Auszeit ein- bis zweimal jährlich, genieße das Loslassen und schaffe gleichzeitig Raum für Neues. Meinen Herzenswunsch, meine heilsamen Erfahrungen weiterzugeben und Menschen für das Fasten zu begeistern habe ich mir 2022 erfüllt. Als ärztlich geprüfte Fastenleiterin (dfa) gebe ich jetzt Fastenkurse für Gesunde (nach der Buchinger/Lützner Methode) und freue mich mit meinen Teilnehmenden über ihre persönlichen Fastenerfolge. Fasten macht glücklich. Versuch´s doch auch mal!

 

Übersicht Line Up 2024 - klick hier


totop